Montag, 15. September 2014

Vom Stamme der Ichkaufallestoffe

Manchmal springen einen beim Betreten des Stoffladens Stoffe regelrecht an und möchten dringlichst gekauft werden.
So geschehen mit diesem zauberhaften Stöffchen.


Ein Rock soll daraus werden und da der Stoff an sich ja schon stark gemustert ist, einer ohne viel Schi-Schi.
Der Schnitt wird ähnlich wie beim Frida Rock , allerdings ohne Stufen.
Also im Prinzip denkbar einfach und wenn ich genauer darüber nachdenke, wohl so ziemlich der einfachste Rockschnitt, den es gibt.

So sehen die Schnittteile aus:


 
Insgesamt habe ich 160cm von dem Stoff gekauft. Davon schneide ich ca. 10cm für den Bund ab, einen ca. 10cm breiten Streifen habe ich als Verschnitt, da das Muster an den Seiten ja möglichst zusammenpassen soll. Den restlichen Stoff teile ich, so dass ich 2 Bahnen mit den Maßen 70cm x 135cm, Vorderseite und Rückseite, habe. 
Auf eine Seite kommt der Reißverschluss, auf die andere eine verdeckte Tasche, denn ohne Tasche geht es nicht bei mir.

Zuerst nähe ich die Taschenseite zusammen.



Dann kommt der spaßige Teil mit dem Kräuseln, der den Rock schonmal als solches erahnen lässt.

 

Nach dem Annähen des Bundes kommt noch ein passender Knopf dran und ich nähe den Saum um.


 

Beim Annähen des Bundes muss man nur ein wenig aufpassen, dass man auch wirklich das ganze Gekräusel mit einnäht und später nichts herausschaut.

Ansonsten ist das wohl der Schnitt, bei dem man am wenigsten Stoff am Ende übrig hat. 
Der überfüllte Stoffschrank wird sich bedanken.


Ich mag ihn sehr und bekomme direkt Lust in Nordamerika auf Bärenspurensuche zu gehen.
Vorerst muss allerdings das Spreeufer zum Spurensuchen herhalten.



Kommentare:

  1. Lach, der Stamm hat noch mehr Vertreter! Schön ist er geworden, und passt irgendwie farblich auch ein wenig zum Herbst. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke :) ja, wo ich die Bilder so sehe, ist es wirklich der ideale Herbstrock :-=

      Löschen
  2. Ich finde auch, dass der Rock richtig toll aussieht!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Steffi,

    vielleicht kannst du das mit dem Kräuseln genauer erklären?

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Wie schön und der Stoff ist der Oberhammer!!!!
    Liebe Grüße Franzi

    AntwortenLöschen